Quand la météo est capricieuse… / Wenn das Wetter verrücktspielt…

Eigentlich wäre es diese Woche so richtig losgegangen. Ich wäre direkt auf die Alp gezogen und hätte vom ersten Tag an meine üblichen Arbeiten kennengelernt.

Da die Kühe und Rinder aber nicht sonderlich gerne Schnee fressen, bleiben sie länger als vorgesehen im Tal und ich half mit bei den Vorbereitungen, die normalerweise schon abgeschlossen wären zu diesem Zeitpunkt. Hütte und Käsekessi reinigen, einkaufen für eine ganze Saison, Stall ausräumen, einrichten, … und möglichst viel abschauen, nachfragen, aufnehmen um hoffentlich später einmal weniger „im Seich“ zu sein.

Dabei blieb auch Zeit, um ein erstes Mal am Feuer zu sitzen. Welches im Übrigen auch bitter nötig war um wenigstens kurze Pausen machen zu können ohne sich den Allerwertesten abzufrieren.

Sehr angenehm auch noch die Woche im „5-Sterne-Hotel“ im Lauenental bei wunderbaren Menschen wo das Wasser noch warm aus der Dusche kommt, ohne dass man sich davor um ein Feuer kümmern muss. Danke dafür!

En fait, ça aurait vraiment commencé cette semaine. Je serais passée directement à l’alpage et j’aurais appris à connaître mon travail habituel dès le premier jour.

Mais comme les vaches et les génisses n’aiment pas beaucoup manger la neige, elles restent plus longtemps que prévu dans la vallée et j’ai aidé aux préparatifs, qui normalement auraient dû être terminés à cette heure. Nettoyer la cabane et la cuve à fromage, faire les courses pour toute une saison, nettoyer l’écurie, mettre en place, … et d’apprendre, de poser des questions, d’assimiler autant que possible afin d’espérer de ne pas être aussi souvent dans la mouise après.

Nous avons également eu le temps de nous asseoir autour du feu pour la première fois. Ce qui était d’ailleurs nécessaire pour pouvoir faire au moins de courtes pauses sans se geler les fesses.

Très agréable aussi la semaine dans l’hôtel „5 étoiles“ du Lauenental avec des gens merveilleux où l’eau de la douche est encore chaude sans avoir à se soucier de faire un feu avant. Merci pour cela !

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Allgemein

Von Frosch / Grenouille

Verträumt fest auf dem Boden. / Rêveuse bien ancrée dans le sol.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s